• Altchinesische Fussdruck-Massage
Asiatische Kulturen wussten, dass durch die Behandlung der entsprechenden Druckpunkte an den Füssen, Heilungsprozesse in Gang gesetzt werden können.

• Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)


Diätetik
Diese Ernährungsform basiert auf dem jahrtausendealten
Erfahrungsschatz der chinesischen Medizin.
Die Nahrungsmittel werden gemäss ihrer thermischen Wirkungen (kalt, erfrischend, neutral wärmend und heiss), ihrer hauptsächlichen Geschmacksrichtung (sauer, bitter, süss, scharf und salzig) sowie ihrem Funktionskreisbezug zugeordnet.
Je nach Krankheit, Konstitution und auch nach Saison wird die Wahl der Nahrungsmittel und deren Zubereitungsart angepasst. Konkrete Ernährungsvorschläge werden vorgeschlagen und Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst. www.sbo-tcm.ch

Phytotherapie
Die Kräuterheilkunde basiert wie die Diätetik auf demselben Modell. Die Kräuter können als Tee (Infus) oder als Tinkturen eingenommen werden. Sie wirken gezielter und verstärkter, denn sie werden über längere Zeit mehrmals täglich eingenommen.

Beide Therapieformen Diätetik und Phytotherapie unterstützen sich gegenseitig.
www.sbo-tcm.ch

Eve Rüegg
Heilpraktikerin Kanton Appenzell A.Rh.
Gesundheitspraxis
Im Haus Praxis Brunnenhof 1.OG
www.eve-rueegg.ch